Wie du Inspiration für neue Blogposts findest + 100 Blogpost Ideen

Je nach dem wie oft du bloggst, musst du in der Woche ein oder mehrere Ideen für neue Blogposts aufbringen. Dass diese einem irgendwann ausgehen, ist also völlig verständlich.

In diesem Beitrag möchte ich dir daher zeigen, wie du Inspiration für neue Artikel findest. Im Anschluss liefere ich dir noch 100 fixfertige Blogpost Ideen, die du direkt umsetzen und als PDF kostenlos herunterladen kannst! So kannst du sie jederzeit wieder zücken.

So findest du Inspiration für neue Blogposts

1. Nutze Pinterest

Pinterest ist einge geniale Plattform, um Ideen und Inspiration aller Art zu finden, ganz egal um welches Thema es geht. Du brauchst dafür lediglich ein Stichwort in die Suchleiste einzugeben und du erhältst unendlich viele bereits veröffentlichte Pins und Artikel.

Ein Beispiel: Wenn du ein neues Rezept für deinen Blog suchst, dann gib «Rezept» in die Suchleiste ein. Dann findest du vielleicht ein Rezept für einen Eintopf. Du kannst dann «Eintopf» in die Suchleiste eingeben und findest wiederrum ganz viel Inspirationsmaterial.

Die Suche lässt sich so unendlich oft wiederholen, bis du eine passende Idee gefunden hast.

2. Recherchiere in Foren und befrage deine Leser

Die besten Blogposts sind jene, die ein Problem deiner Leser lösen. Dazu musst du zuerst einmal wissen, was deine Leser beschäftigt, womit sie Mühe haben oder wovon sie gerne mehr erfahren würden.

Um das herauszufinden gibt es zwei Möglichkeiten.

Möglichkeit 1: Erkundige dich in Foren oder Facebook-Gruppen deiner Nische. Dort werden immer wieder Fragen gestellt, die mit einer kurzen Internetrecherche nicht beantwortet werden konnten. Wenn du eine Lösung zu einem Problem kennst oder deine Erfahrungen teilen kannst, dann tu es!

Möglichkeit #2: Erstelle eine Umfrage für deine Leser. Du kannst die Umfrage entweder auf deinem Blog einbauen oder sie deinen Lesern per Mail zuschicken. Wichtig ist, dass du deine Leser gezielt fragst, worüber sie gerne mehr erfahren würden oder wo sie gerade Probleme haben.

3. Nimm dir Zeit fürs Brainstormen

Setz dich hin, nimm einen Stift und ein Blatt Papier zur Hand und notiere dir deine Kategorien, die du auf deinem Blog thematisierst. Schreibe sie mitten aufs Papier und umkreise sie.

Zum Beispiel: Lifestyle, Travel und Beauty.

Jetzt notierst du dir absolut alles, was dir zu den Kategorien in den Sinn kommt, völlig egal wie relevant oder unrelevant es dir erscheint. Setze dir dafür einen Timer: 3min darf der Stift nicht abgesetzt werden und muss permanent am schreiben sein!

Sichte nachher deine Stichpunkte und versuche daraus Ideen für einen neuen Blogpost abzuleiten.

4. Werfe einen Blick auf deine Statistiken

In deinen Statistiken kannst du ablesen, welches deine bisher besten Blogposts waren, die am meisten gelesen wurden. Du kannst dir sicher sein, dass ähnliche Artikel wieder gut ankommen würden.

Wenn du z.B. einen Artikel darüber geschrieben hast, wie man online Geld verdienen kann und dieser Blogpost häufig gelesen wurde, könntest du auch einen Artikel dazu schreiben, wie man 100 Euro im Monat sparen kann oder du könntest einen zweiten Teil deines Artikels schreiben.

Download Blogger PDF
GELD VERDIENEN BLOGGEN PDF ZUM DOWNLOAD

5. Führe eine Blogpost-Serie ein

Es gibt Artikel, die lassen sich für jeden Monat neu schreiben und werden trotzdem gerne gelesen. Du könntest also zum Beispiel jeden Monat darüber berichten, wie viel du mit deinem Blog verdient hast und es mit dem vorhergehenden Monat vergleichen.

Wenn du über Travel bloggst, könntest du auch jeden Monat an einem bestimmten Tag ein exzellentes Hotel vorstellen.

Im Beautybereich könnte man über monatliche Tops und Flops berichten.

So hättest du regelmässige Blog-Beiträge, ohne dir vorher darüber Gedanken machen zu müssen. Genial, oder?

6. Überarbeite deine älteren Blogposts

Natürlich ist es wichtig neuen Content zu erstellen. Mindestens so wichtig ist aber auch, dass deine Beiträge aktuell bleiben. Denn nur wenn sie regelmässig überarbeitet werden, haben sie das Potential ewig lange auf Google zu ranken.

Wenn also gar nichts mehr hilft mit der Inspiration, dann nimm dir vor deine älteren Blogposts zu überarbeiten: Bringe sie auf den neusten Stand, ergänze sie mit neuem Wissen und verlinke darin neuere Beiträge von dir.

100 kreative Blogpost Ideen

Du brauchst noch mehr Inspiration und ein paar fixfertige Ideen für einen neuen Blogpost? Kein Problem! Hier ist eine Liste mit 100 kreativen Blogpost Ideen, die deine Besucher garantiert gerne lesen werden.

  1. Wie man motiviert in den Tag startet
  2. Wie man 200 Euro im Monat spart
  3. So plane ich meinen Tag
  4. 5 Bücher, die man gelesen haben muss
  5. So planst du deinen Blog-Content wie ein Profi
  6. Wie man täglich Zeit spart
  7. Wie man Stress im Alltag reduziert
  8. Antworte auf 10 Fragen, die dir häufig gestellt werden
  9. Erstelle eine Schritt-für-Schritt-Anleitung (z.B. so startest du 2021 einen erfolgreichen Blog)
  10. Deine liebsten Blog-Plugins
  11. Was hättest du gerne gewusst, bevor du mit dem Bloggen angefangen hast?
  12. Wo siehst du dich in 5 Jahren?
  13. Beschreibe wie du Traffic für deinen Blog generierst
  14. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen?
  15. Nenne deine liebsten Inspirationsquellen
  16. Apps, die jeder haben muss
  17. Wie du dich glücklicher fühlst
  18. So wirst du selbstbewusster
  19. Wie du produktiver wirst
  20. Tipps fürs Arbeiten im Homeoffice
  21. 5 Filme, die man gesehen haben muss
  22. Inspiration für ein Business-Outfit
  23. 10 Dinge, die du gerne machen würdest, bevor du __ Jahre alt bist.
  24. Deine 5 liebsten Rezepte
  25. Rezepte, die in unter 30min fertig sind
  26. Geschenkideen
  27.  Zeige eine Seite deines Bullet Journals
  28. Deine besten Blogging-Tools
  29. Wie du Arbeit und Blog unter einen Hut bringst
  30. Must-Haves des Monats
  31. Stelle tierversuchsfreies Make-Up vor
  32. Die perfekte Playlist für mehr Motivation beim Sport
  33. Die besten Netflix-Serien
  34. Wie du positiver wirst
  35. Effektive Wege, um online Geld zu verdienen
  36. Wie baut man eine E-Mail-Liste auf
  37. Verrate deine Pinterest-Strategie
  38. Schreibe einen Erfahrungsbericht
  39. Deine monatlichen Ziele und wie du sie erreichen möchtest
  40. Ideen und Inspiration für den eigenen Planer
  41. Produktvergleich
  42. Deine liebsten Blogs
  43. Bucket Liste
  44. Must-haves fürs Bloggen
  45. Die besten SEO-Tipps
  46. Etwas, das dein Leben verändert hat
  47. 10 Dinge, die du während der Schule/im Studium gelernt hast
  48. 10 Tipps für besseres Lernen
  49. Wie du aufhörst Zeit zu verschwenden
  50. Selfcare-Tipps
  51. Mache ein Interview
  52. 5 Tipps für einen besseren Schlaf
  53. Tipps für mehr Kreativität
  54. Wie du dir realistische Ziele setzt
  55. Weshalb jeder im Leben Ziele braucht
  56. Wie du zu einem Frühaufsteher wirst
  57. So wirst du selbstständig erfolgreich
  58. Wie du ein Bullet Journal startest
  59. Wie man in weniger Zeit mehr gemacht kriegt
  60. Top 10 Beauty Produkte
  61. Schmink-Tutorial
  62. 10 inspirierende Instagram-Accounts
  63. Pinterest-Tipps
  64. Wie Ablenkungen vermieden werden können
  65. Kosten eines Blogs
  66. So startest du einen Youtube-Kanal
  67. Wie wird sich das Bloggen deiner Meinung nach über die Jahre verändern
  68. Dinge, die man tun sollte, bevor man seinen Blog veröffentlicht
  69. Shopping-Haul
  70. Deine Morgen-Routine
  71. Wie dein Tag als Blogger aussieht
  72. Ideen für Familien-Trips
  73. Deine liebsten Facebook-Gruppen
  74. Wie du mehr Zeit für die Familie hast
  75. Bestes Buch des Jahres
  76. Wie man sich gesünder ernähren kann
  77. Deine liebsten Reiseziele
  78. 5 Dinge, die man in deiner Stadt tun kann
  79. 10 Hacks, um zuhause organisiert zu bleiben
  80. Wie man beim Online-Shopping sparen kann
  81. Zeige, wie du deine Freebies erstellst
  82. Die besten Tipps, um sich auf eine Prüfung vorzubereiten
  83. Ideen, um als Student Geld zu verdienen
  84. Wie man mental gesund bleibt
  85. Nenne deine Gründe, um einen Blog zu starten
  86. 10 Dinge, die jeder Blogger braucht
  87. Die besten Tipps für Blog-Anfänger
  88. Instagram-Post und Story Ideen
  89. Erstelle eine Liste mit Affiliate-Programmen
  90. Ideen für einen Nebenjob
  91. Tipps, um den eigenen Blog bekannter zu machen
  92. Erstelle eine Liste mit nützlichen Freebies
  93. Tipps, um besser zu schreiben
  94. Was hast du durchs Bloggen gelernt?
  95. Beschreibe deine bisherigen Erfolge
  96. Was liebst du/magst du weniger an deinem derzeitigen Job?
  97. Erstelle eine Pro/Kontra-Liste zu einem Thema
  98. Spreche ein aktuelles Ereignis an und deine Gedanken dazu
  99. Verrate ein Geheimnis
  100. Erstelle einen Podcast oder integriere ein Video in deinem Blogpost
Blogpost ideen Bild
Blogpost Ideen Text

Das könnte dir auch gefallen...

Was ist ein Blogger

Was ist ein Blogger eigentlich genau und was macht er den ganzen Tag, um mit einem Blog Geld zu verdienen? In diesem …

5-Arten-um-online-Geld-zu-verdienen

Online Geld zu verdienen war für mich schon immer ein Thema, das mich sehr interessiert hat. Dadurch dass ich die Matura gemacht …

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert